Joom!Fish config error: Default language is inactive!
 
Please check configuration, try to use first active language

Tag der offenen Tür 30.06.2010

Schriftgröße ändern

Startseite Vermischtes Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür 30.06.2010
There are no translations available.

Am 30.06.2010 fand der "Tag der offenen Tür"  vom Netzwerk für Integrationsassistenz Brandenburg (NIAB) statt.

In den neuen Räumlichkeiten, in der Wriezener Str. 13 in Fürstenwalde, stellte NIAB seine Arbeit vor.

Eingeladen waren Klienten von NIAB, ihre gesetzl. Verteter, Arbeitgeber, Kooperationspartner und weitere Akteure auf dem Gebiet der Integration von Menschen mit Behinderung.

Erffnung_6

 

Die Eröffnung und Begrüßung der Gäste erfolgte durch Frau Giga, der Leiterin von NIAB.

NIAB ist seit 2004 in Fürstenwalde ansässig und im Arbeitsagenturbezirk Frankfurt (Oder) tätig. Der Umzug in neue Räume war Anlass, die Arbeit von NIAB im Rahmen dieser Veranstaltung näher vorzustellen, weiter publik zu mache und das "5-jähriges" Bestehen zu feiern.

 

Gast war u.a. Herr Prof. Dr. Burtscher, der Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft Unterstützte Beschäftigung Berlin-Brandenburg, der über das Thema Vorbereitung der Schulabgänger auf das nachschulische Leben als Gesprächspartner zur Verfügung stand.

Erffnung

 

Neben vielen fachlichen Gesprächen, war ein Höhepunkt der Auftritt der Trommelgruppe "Bamba" der Christopherus Werkstatt der Samariteranstalt Fürstenwalde.

Mit heißen karibischen Rhytmen sorgten sie bei sonnigem Wetter für gute Stimmung.

Trommelgruppe_6

 

Gespräche mit Kooperationspartnern fanden statt, u.a. mit Kolleginnen des IFD.Gste_6

Der IFD vermittelt Menschen mit Behinderung in Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt und begleitet sie bei Problemen. Eine Zusammenarbeit mit NIAB findet statt. Das Angebot von NIAB kann die Arbeit des IFD ergänzen und zusätzliche Möglichkeiten sowohl bei der Vermittlung in Arbeit als auch beim Erhalt eines Beschäftigungsverhältnisses schaffen.

 

 

 

Viele Arbeitgeber sind offen für eine Integration von Menschen mit einer Behinderung. Sie stellen sich den Problemen, die dabei auftreten können und arbeiten aktiv mit NIAB an deren Bewältigung.

Ein Arbeitgeber mit einem Klienten, der eine Maßnahme "Unterstützte Beschäftigung" finanziert über Persönliches Budget durch NIAB organisiert, absolviert. Eine Integration wird in dieser Firma vorbereitet.

Schfer-Dennis_H

 

Neben dem regen Gedankenaustausch zwischen den Gästen des "Tags der offenen Tür" untereinander und auch mit den Mitarbeitern von NIAB fand auch die Demonstration einer Gruppenarbeit mit Klienten von NIAB statt. Hier konnten Gäste Einblick in die praktische Arbeit von NIAB erhalten.

Teilnehmer_3

 

 

Inzwischen sind die Bauarbeiten, die am Tag der offenen Tür noch für Einschränkungen sorgten, abgeschlossen. Interessenten können das Team von NIAB gern in den neuen Räumlichkeiten besuchen.